Für wen?

Für wen?2019-04-18T13:43:00+02:00

Mindestens 70 Jahre alt, wohnhaft in den Breitwiesen in Zweibrücken

Wir wollen Seniorinnen und Senioren mit Hilfe von digitalen Video-Sprachassistenten vernetzen. Wir wollen, dass Seniorinnen und Senioren weniger alleine sind. Wir wollen ihnen ermöglichen (wieder) mehr am sozialen Leben in ihrem Quartier teilzunehmen. Wir wollen Einsamkeit verringern.
Bei dem Projekt „Digitale Nachbarn“ können Seniorinnen und Senioren teilnehmen, die über 70 Jahre alt sind und im Stadtquartier Breitwiesen wohnen.
Für die Seniorinnen und Senioren wird ein eigenes Programm entwickelt. Unsere ehrenamtlichen Programmmacher (Link) erstellen es abhängig davon, was die Teilnehmer brauchen und sich wünschen.
Wir helfen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern dabei die Geräte einzurichten, zu bedienen, und ihre Funktionen auszuprobieren. Wir zeigen ihnen natürlich auch, wie sie das Programm nutzen können, das die Programmmacher für sie anbieten.